Ab Montag, dem 08.06.2020

dürfen die Clowns

die Kinder wieder

auf der Station besuchen!

 

 

 

 

Die Idee

Wohl jeder, der sich schon einmal aus Gesundheitsgründen in ein Krankenhaus begeben musste, weiss wie fordernd selbst die beste Pflegeeinrichtung und ihre Abläufe sein kann. Um wieviel mehr müssen sich dann aber junge Patienten und Kinder eingeschüchtert fühlen? Da kann einem schon mal das Lachen vergehen. Dabei gehört es doch nicht erst seit Dr. Eckart von Hirschhausen zur Allgemeinbildung, dass "Lachen die beste Medizin" ist. Tatsächlich wird das Konzept "Lachen als Therapieunterstützung" in Kinderkliniken bereits seit 1985 in den USA und seit 1991 in Wien erfolgreich eingesetzt. Mittlerweile gibt es auch in Europa, u. a. in den Niederlanden, Österreich, Frankreich und Deutschland regelmäßige Clownsvisiten. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.